parallax background

Ein Wanderzirkus geht in die Luft

In der kalifornischen Wüste mit Nancy
1. Mai 2018
Speisen wie der Kaiser von China
1. Mai 2018

"Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger"

M acht Euch dieser Buchtitel neugierig? Dann solltet ihr diese Geschichte von Verena Reinhard unbedingt lesen. Das ist nämlich ein sehr spannendes Buch!

Worum es geht: Die Handlung spielt in dem kleinen Wanderzirkus Woimick. Wundert Euch nicht, dass in dem Zirkus nicht nur Menschen auftreten. Auch sprechende Zwergsiebenschläfer, eine Spinne als Seiltänzerin und die Bauchredner-Blindschleiche Coccinellus gibt es dort. Der Zirkusdirektor Woimick ist ein Käfer, genauso Lukas, der Hirschkäfer, der Gewichte stemmt. Nelli aus dem Titel ist eine Haselmaus und eine der Hauptfiguren. Trude, ihre beste Freundin, ist allerdings ein Mensch. Trude ist Messerwerferin - und Nelli ihre Assistentin.

„Ich hab gewonnen. Letzte Woche. Den Hauptpreis. Zweitausendvierhundertdreiundfünfzig Goldstücke und fünfzig Pfennig.”

 

Ein Nachtflug voller böser Überraschungen

Das Buch beginnt mit einer gelungenen Zirkusvorstellung. Obendrein hat Direktor Woimick noch im Lotto gewonnen, und die Zukunft des kleinen Wanderzirkus scheint gerettet. Aber dann!

Mit dem Nachtflieger, einem Zeppelin, will die Truppe den nächsten Ort ansteuern. Doch nach dem Einladen passiert Schreckliches! In Dunkelheit und Nebel verliert der Pilot die Orientierung. Weil die Zirkusmannschaft befürchtet, vom Nirgendwo verschluckt worden zu sein, veranstalten die Artisten eine Vorstellung im Zeppelin, um die Nirgendwohner zu besänftigen.


Entdecker-Meinung: Dieses Buch ist sehr spannend, aber auch ein wenig gruselig. Es ist gut geeignet für alle Kinder, die schon selbst flüssig lesen können.

 

Wer hat Schuld an dem Schlamassel?

Doch dabei ereignet sich ein Unglück nach dem anderen: Hilde, die Zersäge-Jungfrau, verletzt sich, die Spinne fällt beim Seiltanzen vom Seil, und Nelli wird fast von einem Messer aufgespießt. Alles, was man sich vorstellen kann, geht schief. Nur Frangipania, der Schwertschlucker, kommt gerade noch einmal davon, weil die Vorstellung rechtzeitig abgebrochen wird.

Nelli und Trude versuchen rauszufinden, was hinter diesen geheimnisvollen Vorkommnissen steckt. In einem sind sie sich sicher: Die Nirgendwohner haben keine Schuld an dem Schlamassel - dahinter muss sich irgendein handfestes Verbrechen verstecken!

Nelli: "Es muss eine natürlich Erklärung für alles geben."

Ob am Ende alles gut ausgeht? Das müsst Ihr selbst rausfinden! Ich jedenfalls war sehr überrascht, wie sich die Geschichte schließlich aufgeklärt hat ...


Buechertipp_CJ_Nelli_Trude_Beitragsbild

Entdecker-Info

Das Buch "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" von Verena Reinhard ist im Verlag Beltz & Gelberg unter folgender ISBN-Nummer erschienen: 978-3-407-82320-5 (E-Book: 978-3-407-74695-5).

Entdecker-§§§

Obwohl wir für den vorliegenden Beitrag oder die Nennung/Verlinkung der darin vorkommenden Marken/Dienstleister/Events/Orte kein Honorar oder Vergünstigungen erhalten haben, sind wir nach aktueller deutscher Rechtsprechung verpflichtet, ihn als "Werbung" zu kennzeichnen.

CJ
CJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.